SCHWARTZ GmbH & Co KG

Büro-Kommunikation


logo homematic

 

Heizung und Klima

Mit den Heizungs- und Klimaprodukten von Homematic IP lassen sich sämtliche Heizkörper im ganzen Haus nach Belieben steuern. So können Sie die Temperatur Raum für Raum nach Ihren ganz persönlichen Wünschen einstellen. Das sorgt für Wohnkomfort und spart durch die effektive Nutzung der Energie Kosten von bis zu 30 Prozent.



logo homematic

Homematic IP Heizkörperthermostat

  • Bis zu drei einstellbare Wochenprofile: Die Raumtemperatur lässt sich zeitgesteuert regulieren (bis zu 6 Heizphasen pro Tag mit individuell einstellbarer Temperatur)
  • In Verbindung mit dem Homematic IP Fenster- und Türkontakt - optisch wird die Temperatur automatisch abgesenkt, sobald ein Fenster geöffnet wird
  • Die Metallmutter sichert einen festen Sitz an allen gängigen Heizkörpern
  • Einfache Montage ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage
  • Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion (schnelles Aufheizen des Heizkörpers) direkt am Gerät möglich
  • Komfortable und individuelle Sprachsteuerung (z. B. über Amazon Alexa oder Google Assistant)
  • Für den Betrieb empfehlen wir eine zentrale Steuerung mit der CCU3- Zentralsteuereinheit

 

 



logo homematic

Homematic IP Wandthermostat

  • Messung von Soll- und Ist-Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit
  • Individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in 3 bzw. 6 einstellbaren Heizprofilen (3x Heizen/3x Kühlen)
  • Manuelles Einstellen der Soll-Temperatur (auf 0,5 °C genau) direkt am Stellrad
  • Boost-Funktion für schnelles kurzzeitiges Aufheizen der Raumtemperatur über Radiator-Heizkörper
  • Integration in Mehrfachrahmen oder in Rahmen anderer Hersteller (Berker, ELSO, Gira, Merten, JUNG)
  • Komfortable und individuelle Sprachsteuerung (z. B. über Amazon Alexa oder Google Assistant)
  • Inbetriebnahme und Konfiguration der Fußbodenheizung auch direkt am Wandthermostaten möglich (ohne Homematic IP Access Point bzw. Homematic CCU2)
  • Unterschied zu HmIP-WTH: Der Wandthermostat (HmIP-WTH-2) kann auch ohne Homematic IP Access Point für die Fußbodenheizungssteuerung eingesetzt werden
  • Für den Betrieb empfehlen wir eine zentrale Steuerung mit der CCU3- Zentralsteuereinheit

 

 



logo homematic

Homematic IP Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch

  • Anstatt über thermische Stellantriebe (auf/zu) ermöglicht die Kombination aus Fußbodenheizungsaktor und motorischen Stellantrieben (HmIP-VDMOT) eine kontinuierliche, stetige Regelung der Fußbodenheizung – damit wird der hydraulische Abgleich der einzelnen Heizkreise überflüssig
  • Statt sonst häufig 3 bis 5 W pro Heizkreis, verbraucht die Stetigregelung lediglich 0,2 W für die Temperaturregelung im gesamten Haus
  • Effiziente Auslastung des Heizungssystems und präzise Temperaturregelung auch bei geringem Wärmebedarf
  • Werkzeuglose Installation über verpolungssichere Steckanschlüsse und Klickverschluss der Stellantriebe
  • Übersichtliche Anzeige aller Ventilpositionen auf großem, beleuchteten LC-Display
  • Individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in 6 einstellbaren Heizprofilen (3x Heizen/3x Kühlen)
  • Für alle Arten von wasserbasierten Fußbodenheizungen geeignet
  • Für den Betrieb empfehlen wir eine zentrale Steuerung mit der CCU3- Zentralsteuereinheit

 

 

Weitere Heizungs- und Klimaprodukte von Homematic IP finden Sie auf der Herstellerseite:

 

 

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach.